NCT Heidelberg

NCT Programme

Klinische Krebsforschungsprogramme

Die klinischen Krebsforschungsprogramme des NCT sind die Basis der interdisziplinären Patientenversorgung. Sie sind entitätsorientiert aufgebaut und verbinden exzellente Patientenversorgung mit innovativer Forschung des Universitätsklinikums Heidelberg, des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und nationalen wie internationalen Netzwerken. Ziel ist die Entwicklung und Anwendung innovativer Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten im Rahmen von klinischen Studien.



Translationale Krebsforschungsprogramme

Die translationalen Krebsforschungsprogramme des NCT in den Bereichen Klinische Entwicklung, Molekulare Diagnostik & Stratifizierung, Immuntherapie, Radioonkologie sowie Prävention, Früherkennung und Krebskontrolle verfolgen gemeinsam ein hoch innovatives Programm der individualisierten Krebsmedizin. Ziel ist es, interdisziplinär und über akademische Grenzen hinweg maßgeschneiderte präzise Diagnostik- und Behandlungsverfahren für jeden einzelnen Patienten zu entwickeln.