NCT Krebsregister

Das NCT Krebsregister – Datenmanagement zum Wohle des Patienten

Als interdisziplinäres onkologisches Spitzenzentrum bietet das NCT eine hochwertige Behandlung für Patienten mit verschiedenartigen Erkrankungen. Die Aufgabe des klinischen Krebsregisters (NCT Registers) ist es, diese Diagnosen, die Behandlungsdaten, Nebenwirkungen und Therapieerfolge so zu dokumentieren, dass sie für die Forschung und Therapie innerhalb des NCT zum Wohle künftiger Patienten zur Verfügung stehen.

NCT Krebsregister

Das NCT betreibt darüber hinaus auch Grundlagenforschung und führt neue Ergebnisse dieser Forschung konsequent in den Klinikalltag ein. Für diese wissenschaftlichen Aktivitäten werden ebenfalls Behandlungsdaten benötigt, die das NCT-Register bereitstellt.

Dabei legen wir großen Wert auf die Sicherheit dieser Daten. Sie werden ausschließlich den behandelnden Ärzten oder in völlig anonymisierter Form den Wissenschaftlern der am NCT beteiligten Einrichtungen zur Verfügung gestellt. Die Daten verlassen folglich niemals den Bereich des NCT, es sind keine persönlichen Informationen enthalten und sie sind nur für einen kleinen Personenkreis innerhalb des NCT zugänglich.

Einzige Ausnahme ist die gesetzliche Verpflichtung der Meldung von Erkrankungsfällen an das Krebsregister Baden-Württemberg, die wir jedoch nur durchführen können, wenn sichergestellt wurde, dass Ihr Arzt Sie darüber aufgeklärt hat und Sie keinen Widerspruch eingelegt haben. Siehe hierzu auch die Internetseite des Krebsregisters Baden Württemberg.