""

Rauchersprechstunde

Qualifizierte Tabakentwöhnung in der Thoraxklinik-Heidelberg

Rauchen ist der wichtigste einzelne Risikofaktor für zahlreiche tödlich verlaufende Erkrankungen. Rauchen schädigt nahezu jedes Organ im Körper. Es gilt als einer der wichtigsten Risikofaktoren für unterschiedlichste Krebsarten, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen und Typ 2 Diabetes. Weiterhin schädigt Rauchen die Augen, den Zahnhalteapparat, den Verdauungstrakt, das Skelett, die Geschlechtsorgane und die Fruchtbarkeit. Nicht zuletzt beeinträchtigt es die Schwangerschaft und schadet dem Ungeborenen sowie dem Neugeborenen. Mit dem Rauchen aufzuhören – das wünschen sich viele Raucher!

Beratungssprechstunden:
nach Vereinbarung

Anmeldung unter:
Tel.: 06221 396-2888
info@ohnekippe.de

Mehr Informationen auf der Website der Thoraxklinik-Heidelberg

Wer das Rauchen aufgibt – egal in welchem Lebensalter – fühlt in Kürze körperliche Verbesserungen, beugt durch das Rauchen verursachten Erkrankungen vor und trägt wesentlich zum Therapieerfolg einer raucherassoziierten Erkrankung bei. Doch fällt es leider oft schwer, den Rauchverzicht langfristig durchzuhalten. Nach einem erfolgreichen Rauchstopp auch auf Dauer Nichtraucher bleiben – das ist die eigentliche Herausforderung.

Wenn Sie Hilfe beim Rauchstopp benötigen, wir helfen Ihnen gerne!

Anmeldung unter:
Tel.: 06221/396 2888
info(at)ohnekippe.de

Ihr Beratungsteam:
Dr. med. dent. Claudia Bauer-Kemény, Leitung der Raucherprävention
Maria Abramidou, Organisation und Terminkoordination

Beratungssprechstunden:
nach Vereinbarung - auch online!  

In der Rauchsprechstunde erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen als Raucher den Weg in ein rauchfreies Leben. Unsere Beratungsgespräche sind individuell, bezogen auf Ihre persönliche Situation und Rauchgewohnheiten. Wir helfen Ihnen dabei, den Rauchstopp vorzubereiten und erklären bzw. vermitteln Ihnen dazu mögliche Strategien.

Das Logo von Ohne Kippe durchstarten