Dr. Beate Herrmann M.A.

Dr. Beate Herrmann M.A.

 

Klinische Ethikberaterin

Medizinische Universitätsklinik
Im Neuenheimer Feld 410
69120 Heidelberg

Tel.: +49 6221 5637922
E-Mail: beate.herrmann@med.uni-heidelberg.de

Ethikberatung am NCT

Tumorpatienten sind im Lauf ihrer Erkrankung häufig mit der Frage konfrontiert, wie die weitere Therapie sinnvoller Weise aussehen soll. Für diese Entscheidung spielen medizinische Informationen wie Behandlungsmöglichkeiten mit ihren Chancen und Risiken eine wesentliche Rolle, aber auch die Vorstellungen und Wünsche des Patienten über sein weiteres Leben. So muss der Betreffende z. B. abwägen, welche Belastungen er für welchen Zugewinn an Lebensqualität und Lebenszeit in Kauf nimmt.

Termine können telefonisch oder per Mail vereinbart werden:

Dr. Beate Herrmann M.A.
Tel.: +49 6221 5637922
E-mail: beate.herrmann@med.uni-heidelberg.de

www.klinikum.uni-heidelberg.de/ethikberatung


Viele Patienten fragen sich, wie sie ihre Wünsche und Vorstellungen formulieren können, und ob diese dann auch beachtet werden.

In diesen und ähnlichen Fragen berät Sie die Klinische Ethikberatung. Das Angebot umfasst u. a.:

  • Beratung in Zusammenhang mit Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten
  • Beratung von Angehörigen, denen die rechtliche Betreuung für einen Patienten obliegt
  • Beratung bei ethischen Konfliktfällen, z. B. im Zusammenhang mit Therapieentscheidungen, Therapiebegrenzung, lebensverlängernden Maßnahmen, besonderen Bedürfnissen von Transplantationspatienten
  • Unterstützung der Kommunikation zwischen Patienten, ärztlichem Personal und Pflegepersonal