""

Studentische Ausbildung am NCT

Liebe Studentinnen und Studenten,

herzlich willkommen am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg, einer gemeinsamen Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) und des Universitätsklinikums Heidelberg (UKHD). Die Abteilung Medizinische Onkologie (Medizinische Klinik VI) ist Teil des Zentrums für Innere Medizin am UKHD und ein Kernbereich des NCT Heidelberg. Ärztlicher Direktor der Abteilung Medizinische Onkologie am UKHD ist Prof. Dr. Dirk Jäger .

Im Rahmen des Heidelberger Curriculum Medicinale (HeiCuMed) beteiligen wir uns an der Ausbildung von Medizinstudierenden im Block I (Innere Medizin) sowie in der Sozietät Czerny und in Wahlpflichtracks zum Beispiel dem Track "Interdisziplinäre Onkologie".
In unseren ambulanten und stationären Bereichen der Krankenversorgung bieten wir Studierenden die Möglichkeit zur Famulatur und zur Tätigkeit im Praktischen Jahr.

Aktuell (Stand 20.12.2021): Die Impfpflicht für medizinisches Personal im neuen Infektionsschutzgesetz, die am 16.3.2022 in Kraft tritt, gilt auch für Studierende der Medizin und Zahnmedizin, die im Krankenhaus zum Zwecke der Ausbildung tätig werden. Entsprechend kann die Ausbildung am Patienten im Rahmen des Medizinstudiums einschließlich Famulatur und PJ dann nur noch für Geimpfte und Genesene angeboten werden. Eine Ausnahme von der Impfpflicht gilt lediglich für Studierende, die auf Grund einer medizinischen Kontraindikation nicht geimpft werden können.

Team Studentische Lehre

Dr. med. Stefanie Zschäbitz (Gesamtkoordination Lehre am NCT; Lehrverantwortliche)
Prof. Dr. med. Niels Halama (Bereich: Wahlfachtrack „Interdisziplinäre Onkologie“)
Martin Singh (Bereich: HeiCuMed Block I - Onkologie)
Dr. med. Helen Starke (Bereich: Famulatur, PJ)

E-Mail: lehre.nct@med.uni-heidelberg.de

Hörsaal mit Studierenden während einer Vorlesung