Bewegung & Krebs

News vom Netzwerk OnkoAktiv

vom 16.03.2020

Coronavirus: Update im Hinblick auf den NCT-Lauf


Update vom 24.03.2020: Absage: 9. NCT-Benefizlauf am 26. Juni 2020

Die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS CoV-2 und die notwendigen Maßnahmen haben uns Organisatoren in den vergangenen Wochen und Tagen intensiv beschäftigt. Da es heute kaum möglich ist, die Auswirkungen für die kommenden Monate realistisch einzuschätzen, müssen wir rechtzeitig im Sinne der Gesundheit aller Beteiligten reagieren. Mit großem Bedauern haben wir uns dazu entschlossen, den diesjährigen NCT-Lauf abzusagen. Die bereits angemeldeten Läuferinnen und Läufer werden wir in den nächsten Tagen separat kontaktieren, um ein Angebot zur Rückerstattung der Startgelder vorzustellen.

»Ansprechpartner bei Fragen, aktuelle Informationen und Updates unter: www.nct-lauf.de.

 

------------------------------------------------------------------------

Stand: 16.03.2020

Empfohlene Maßnahmen der Behörden und des Robert Koch-Instituts sind darauf ausgerichtet, die Verbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 zu verzögern. Eine Einschätzung zu möglichen Auswirkungen für die kommenden Monate ist nach heutigem Kenntnisstand jedoch kaum möglich. Die Situation ist sehr dynamisch und wir beobachten die Lage seit Beginn der Verbreitung des Erregers sehr genau.

Um die Gesundheit unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht unnötig zu gefährden, müssen wir ernsthaft in Frage stellen, ob am 26. Juni 2020 eine Veranstaltung wie der NCT-Lauf bereits wieder möglich sein könnte. Eine Entscheidung zur Durchführung oder Absage ist noch nicht getroffen. Momentan bewerten wir das zu erwartende Risiko und legen anschließend fest, ob wir an den Planungen des NCT-Laufs vorläufig festhalten oder ob es einen neuen Termin geben wird. Sobald hierzu eine Entscheidung getroffen wurde, erhalten Sie weiterführende Informationen, die auch das Vorgehen zu den bereits gezahlten Startgelder beinhalten.