vom 31.01.2019

Ihre Spende wirkt: Künstliche Ernährung zu Hause – App soll Qualität verbessern

Der Spendenerlös aus dem Benefizlauf „NCT-LAUFend gegen Krebs“ und dem Benefizkonzert „Takte gegen Krebs“ wird jährlich an mehrere innovative Projekte vergeben. Über die Vergabe entscheidet eine Jury, die sich aus den verschiedenen Fachbereichen des NCT zusammensetzt. In dieser vierteiligen Reihe stellen wir die Projekte vor, die dank Ihrer Unterstützung in diesem Jahr gefördert werden können.

Mangelernährung ist eine häufige Folge von Krebserkrankungen und ist mit einem Abbau von Fett und Muskelmasse verbunden. Ein krebsbedingter starker Gewichtsverlust geht Untersuchungen zufolge mit einer verschlechterten Prognose der Krebserkrankung einher. Lässt sich die Mangelernährung nicht aufhalten, ist eine zusätzliche Ernährung in Form von Infusionen über die Venen möglich. Obwohl diese als invasive Therapie ein regelmäßiges medizinisches und pflegerisches Monitoring  erfordert, kann diese beim Patienten zuhause, in Form einer heimparenterale Ernährung (HPE), erfolgen.

„Oftmals gestaltet sich das Einhalten von Pflegestandards und das Monitoring allerdings schwierig. Erschwerend kommt das Fehlen von Pflegekräften hinzu. Aus unserer Erfahrung wissen wir jedoch, dass ein gutes Management entscheidend ist, um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden“, berichtet Ingeborg Rötzer, Leiterin der Ernährungsberatung am NCT Heidelberg. Zusammen mit ihrem Kollegen Herrn Wetzel-Fischer und in Kooperation mit den Ärzten Haag und Dietrich möchte Rötzer nun mit einer App-Anwendung für mobile Geräte das Komplikationsmanagement bei der künstlichen Ernährung daheim verbessern und die Kommunikation zwischen Patienten und Ernährungsteam erleichtern. Mit dem Projekt soll langfristig ein standardisiertes Verfahren zu Qualitätssicherung der heimparenteralen Ernährungstherapie etabliert werden.

Das NCT Heidelberg unterstützen

Spenden ermöglichen es dem NCT Heidelberg, ein umfangreiches Programm zur Krebsvorbeugung, Früherkennung, Diagnose, Behandlung und Nachsorge von Krebs anzubieten. Erfahren Sie wie Sie das NCT Heidelberg unterstützen können und warum Ihre Spende wichtig ist. Eine Übersicht über alle bisherigen geförderten Projekte finden Sie unter: www.nct-heidelberg.de/spendenprojekte