vom 06.06.2019

Es geht los: Der Ausbau NCT Heidelberg

So wird das NCT Heidelberg ab Ende 2021 aussehen. Bild: Behnisch Architekten
So wird das NCT Heidelberg ab Ende 2021 aussehen. Bild: Behnisch Architekten

Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg beginnt aktuell mit den Vorbereitungen für den Ausbau. Dank der finanziellen Unterstützung der Regierungen wird dem NCT Heidelberg in drei Jahren knapp doppelt so viel Nutzfläche zur Verfügung stehen wie heute.

Konkret wird der Labortrakt nach Norden auf allen drei Ebenen erweitert. Zwischen dem klinischen Bereich der beiden Tageskliniken und der Straße im Neuenheimer Feld entsteht ein dreigeschossiger Neubau. Im Neubau werden Büros und Seminarräume untergebracht, im Laboranbau entsteht im Erdgeschoss eine Tagesklinik mit zehn Plätzen zur Durchführung von Phase-I-Studien, darüber sind zwei Laborbereiche. Die Gesamtkosten für den Ausbau von rund 20 Millionen übernimmt das Land Baden-Württemberg. Die Möblierung stellen die Träger des NCT Heidelberg, das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) und das Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD).

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf die dringend notwendige Erweiterung des NCT Heidelberg. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es trotz aller Vorkehrungen zu Behinderungen und zeitweise zu einer Lärmbelastung kommt. Der Lohn für die Geduld ist ein größeres NCT-Gebäude, angepasst an die besonderen Bedürfnisse unserer Einrichtung.

Hier einige Hinweise zu Einschränkungen während der Umbauphase:

Verlegung Haupteingang
Der Haupteingang wird ab Mitte Juni 2019 geschlossen und ein alternativer Eingang an der Ostseite des NCT geschaffen und ausgeschildert.

Parkplätze und Anfahrt
Wegen der Baumaßnahmen fallen die Patienten-Parkplätze direkt vor dem NCT Heidelberg weg. Bitte nutzen Sie insbesondere den Parkplatz VZM direkt gegenüber und die umliegenden Parkgelegenheiten. Auch Fahrradstellplätze werden im Zuge des Umbaus limitiert sein. Bitte weichen Sie hier auf umliegende Abstellmöglichkeiten aus.

Patientenversorgung im NCT
Die Abläufe in den Tageskliniken werden durch den Ausbau nicht beeinträchtigt.
 
Lärmbelastung
Bitte haben Sie Verständnis, dass die Ausbauarbeiten des NCT Heidelberg nicht ohne Beeinträchtigungen und zeitweise Lärmbelastung erfolgen kann. Soweit möglich versuchen wir Sie vorab zu informieren, wenn geräuschintensive Phasen anstehen.
 
Besprechungsräume / Veranstaltungen im NCT
Ab Juni 2019 stehen nur noch die Besprechungsräume K2 und K5 zur Verfügung. K1 ist den Tumorboards vorbehalten. Bitte berücksichtigen Sie dies frühzeitig, wenn Sie Veranstaltungen planen. Alternative Räume gibt es im DKFZ Hauptgebäude, in den Räumlichkeiten des DKFZ Technologiepark (TP3/TP4), den Marsilius-Arkaden, dem HIT (Ansprechpartner: rosi.vay-meyer@med.uni-heidelberg.de) oder der Medizinische Klinik (Ansprechpartner: Innere.Heicumed@med.uni-heidelberg.de).
 
News zum Ausbau
Unter folgendem Link: www.nct-heidelberg.de/ausbau und auf unserer Facebook-Seite www.facebook.de/nctheidelberg werden wir Sie regelmäßig über die Fortschritte des NCT-Ausbaus informieren.