News vom Netzwerk OnkoAktiv

vom 03.07.2015

5. Netzwerktreffen OnkoAktiv

Anschließend an die erste Mitgliederversammlung des Vereins OnkoAktiv am NCT Heidelberg e. V. fand am 03. Juli 2015 das 5. Netzwerktreffen statt. Anwesend waren Vertreter der Kooperationszentren, des Sportkreises Heidelberg und der Selbsthilfegruppen sowie interessierte Trainingszentren.  

In dem Fortbildungsvortag „Verhaltensänderung - Induzieren und Aufrechterhalten eines körperlich aktiven Lebensstils – Wie überwindet man den inneren Schweinehund?“ gab Nadine Ungar (NCT) einen Einblick in die Motivation und das Verhalten von Patienten bezüglich Bewegung und Krebs. Zusammenfassend kann demnach festgehalten werden, dass die meisten Patienten sehr motiviert sind, sich mehr zu bewegen. Häufig scheitert es jedoch an Barrieren, wie den Nebenwirkungen der Therapie oder dem berühmten ersten Schritt hin zu mehr Bewegung. Daher ist es notwendig strukturierte Handlungspläne und ein effektives Barriere-Management zu erstellen und so die Selbstwirksamkeit zu steigern.