Sprechstunde genetische Beratung

Die Genetische Beratung am Institut für Humangenetik wendet sich an Familien mit Verdacht auf eine erbliche Krebsdisposition, z.B. bei familiärem Brust- und Eierstockkrebs oder familiärem Darmkrebs.

In einem interdisziplinären Beratungskonzept mit speziell ausgebildeten Ärzten wird über die genetischen Hintergründe aufgeklärt. Mittels Risikoberechnung und ggf. molekulargenetischer Testung wird das Risiko einer Krebserkrankung für Patienten und Angehörige ermittelt, und es werden individuelle Empfehlungen zur intensivierten Früherkennung und Vorsorge gegeben.

Als Ansprechpartner für den ersten Kontakt erreichen Sie:

Frau Nadine Kempf
Genetische Poliklinik
Im Neuenheimer Feld 440
69120 Heidelberg

Tel.: 06221 56-5087
Montag–Donnerstag: 8:30 bis 16 Uhr
Freitag: 8:30 bis 14 Uhr
E-Mail: sozial.genetik@med.uni-heidelberg.de

Die Kosten der genetischen Beratung werden in der Regel von den Krankenkassen übernommen.