vom 28.07.2017

Neuer Chefarzt der Thoraxklinik Heidelberg strebt Ausbau der bereits engen Kooperationen mit dem NCT und DKFZ an

Professor Dr. Hauke Winter. Quelle: Thoraxklinik Heidelberg
Professor Dr. Hauke Winter. Quelle: Thoraxklinik Heidelberg

Professor Dr. Hauke Winter ist ab 1. August 2017 neuer Chefarzt der Thoraxklinik Heidelberg am Universitätsklinikum Heidelberg und Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie sowie Universitätsprofessor für Thoraxchirurgie an der Medizinischen Fakultät Heidelberg. Der 54-Jährige folgt Prof. Dr. Hendrik Dienemann, der sich nach rund 21 Jahren von der Thoraxklinik in den Ruhestand verabschiedet hat.

"An der Thoraxklinik wird Spitzenforschung betrieben, z.B. im Rahmen des Deutschen Zentrums für Lungenforschung oder gemeinsam mit den Kollegen des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen und des Deutschen Krebsforschungszentrums. Hier wird Professor Winter neue Akzente setzen, insbesondere auf dem Gebiet der Tumorimmunologie." freut sich Professor Dr. Wolfgang Herzog, Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg.

Zum 1. August 2017 tritt Professor Dr. Hauke Winter sein neues Amt als Chefarzt der Klinik und Leiter der Abteilung für Thoraxchirurgie an. Die Schwerpunkte der Heidelberger Thoraxchirurgie sind onkologische Chirurgie sowie die Kinderthorax- und Emphysemchirurgie. Mit der Leitungsposition verknüpft, ist die Professur für Thoraxchirurgie, die es deutschlandweit nur in Heidelberg, Essen und Freiburg gibt.

Durch die enge Kooperation mit dem NCT und dem DKFZ soll in den nächsten Jahren die Bedeutung des Immunsystems bei der Entwicklung von Lungentumoren weiter erforscht und dessen Stellenwert für die Prognoseabschätzung beleuchtet werden. "Die gemeinsame Forschung bietet uns die einzigartige Möglichkeit, die Bedeutung des Immunsystems bei operierten Patienten zu untersuchen, wissenschaftlich zu hinterfragen und möglicherweise zu beeinflussen", erklärt der neue Chefarzt.

Die Thoraxklinik Heidelberg ist eine der ältesten und größten Lungenfachkliniken Europas mit einer über 100-jährigen Geschichte und als Lungenkrebszentrum der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert. "Die 860 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Thoraxklinik versorgen die Patienten auf höchstem Niveau. Wir freuen uns, mit Professor Dr. Hauke Winter diesen erfolgreichen Weg der internationalen Spitzenmedizin weiterzugehen", sagt Professorin Dr. Annette Grüters-Kieslich, Leitende Ärztliche Direktorin des Universitätsklinikums Heidelberg.

Minimal-invasive Eingriffe, roboterassisitierte Techniken

Prof. Dr. Hauke Winter  war zuletzt Leitender Oberarzt des Thoraxchirurgischen Zentrums München und Chirurgischer Leiter Lungentransplantation am Klinikum Großhadern. Winter möchte  auf dem Gebiet der minimal-invasiven Chirurgie von Lungentumoren neue Maßstäbe setzen und das Operationsspektrum zukünftig um den Einsatz von roboterassistierten Techniken erweitern.

Weitere Informationen:
Kirsten Gerlach M.A.
Thoraxklinik Universitätsklinikum Heidelberg
Röntgenstraße 1
69126 Heidelberg
Telefon: 06221/396 2101
E-Mail: kirsten.gerlach@med.uni-heidelberg.de
www.thoraxklinik-heidelberg.de