Studien

Studien stellen die entscheidende Schnittstelle zwischen innovativer Krebsforschung und erfolgreicher Therapie dar. Sie verschaffen Patienten direkten Zugang zu neusten therapeutischen Entwicklungen und bieten die Möglichkeit, zeitnah von aktuellen Forschungsergebnissen zu profitieren.
Das Programm „Entwicklung klinischer Studien“ beschleunigt die Übertragung von Forschungsergebnissen in die Klinik durch professionelle Unterstützung von Investor-Initiated Trials (IITs).

Diese werden durch strategische Beratung in der präklinischen Phase unterstützt. Das Programm begleitet auch die Finanzierung, Vertragsphase und Koordinierung der regulatorischen Anforderungen, Dokumentation, Datenmanagement, statistische Analyse und Serviceleistungen wie Registrierung und medizinische Beratung.
Aktuell werden am NCT mehr als 300 klinische Studien durchgeführt.

Haben Sie Verständnis dafür, dass Studieninformationen teilweise nur in englischer Sprache vorliegen und manche Studien aus Vertraulichkeitsgründen nicht aufgelistet werden.
Eine Prüfung auf Eignung eines Patienten für eine Studie wird in den Tumorboards erörtert. Die NCT Studienzentrale stellt Ihnen hier in Kooperation mit den studiendurchführenden Personen und Institutionen Informationen bereit.