Jobs & Karriere

Aktuelle Veranstaltungen

Ausstellung „Kambodscha – ein Porträt“ – Fotografien von Lena Wagner

Diese Veranstaltung ist bereits abgelaufen!

15.02.2018 - 31.03.2018
NCT, Im Neuenheimer Feld 460, Heidelberg
Interessierte Öffentlichkeit, Patienten, Mitarbeiter, Presse, DE, Sonstige

Zeitraum: 15. Februar 2018 (Weltkinderkrebstag) bis 31. März 2018
Ausstellungsort: Zweites und drittes Obergeschoss NCT Heidelberg, Im Neuenheimer Feld 460, 69120 Heidelberg

Zu Beginn ihrer Kambodscha-Reise war Lena Wagner noch unsicher: „Da saß ich nun im Flieger mit gemischten Gefühlen. Noch nie zuvor war ich so weit gereist. Was wird mich dort erwarten? Wie sind und leben die Leute dort?“ Ihre Erlebnisse hielt die Hobby-Fotografin, die seit Anfang Februar am Hopp-Kindertumorzentrum am NCT Heidelberg (KiTZ) arbeitet und zuvor im NCT beschäftigt war, in ausdrucksstarken Bildern fest. Diese zeigen ganz unmittelbar das Leben der Menschen in Kambodscha. „Als wir ankamen, war alles noch ungewohnt, aber nach ein paar Stunden fühlte sich das Fremde gar nicht mehr fremd an“, ergänzt Wagner. Die Nähe zu den Menschen und deren Lebensweise hat sie mit ihren Bildern eingefangen.

Ab dem 15. Februar 2018, dem Weltkinderkrebstag, stellen das NCT und das KiTZ in der gemeinsamen Ausstellung „Kambodscha – ein Porträt“ 13 dieser Fotografien im zweiten und dritten Obergeschoss des NCT aus. Wagners Bilder geben dem Leser einen Einblick in das Leben der Menschen, die sie auf ihrer Reise getroffen hat. „Obwohl die Leute dort nichts haben und am Existenzminimum leben, wirken sie zufrieden und tragen ein Lächeln auf den Lippen“, berichtet Wagner. In warmen Farben und mit gekonntem Einsatz von Licht und Schatten dokumentiert die Fotografin ihre Erlebnisse.

Lena Wagner war zweieinhalb Jahre medizinisch-technische Assistentin am NCT Heidelberg und arbeitet nun seit Februar dieses Jahres in der Abteilung „Pädiatrische Neuroonkologie“ von Stefan Pfister am KiTZ / DKFZ. Im Jahr 2014 begann sie zu fotografieren und absolvierte einige Kurse an der Abendakademie in Mannheim. Nach einer ersten Fotoreise nach Venedig entschied sich Wagner, im August 2017 nach Kambodscha zu fliegen. Die aktuelle Ausstellung zeigt Eindrücke dieser Reise.