Newsletter abonnieren

Ihr Ansprechpartner

 

Jörg Fleckenstein
Leitung Strategische Entwicklung
Im Neuenheimer Feld 460
69120 Heidelberg

E-Mail schreiben
Tel: 06221 565755

Warum Ihre Spende wichtig ist

Sehen Sie hier warum Ihre Spende für das NCT wichtig ist und die Motivation einiger unserer Spender, die das NCT unterstützen.

IHRE SPENDE HILFT

Ein wesentlicher Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Verbindung von innovativen Behandlungsansätzen in frühen klinischen Studien. Hierbei spielen Strategien, die das eigene Immunsystem für die Behandlung von Tumoren einsetzen, eine bedeutende Rolle.

„Wir möchten neue klinische Verfahren in Studien testen, wobei das eigene Immunsystem des Patienten als Waffe gegen die Tumoren eingesetzt werden soll. Mit diesen neuen Ansätzen ist die Um-programmierung des eigenen Immunsystems das primäre Therapieziel und nicht der eigentlichen Tumoren. Diese innovativen Ansätze und Prozesse sind allerdings hochkomplex. Es ist extrem kostenaufwendig und ein sehr langes Verfahren. Wir wollen diesen innovativen Ansatz aus dem Labor in Studien testen, um sie dann im klinischen Alltag zum Einsatz zu bringen. Mit Ihrer Spende können wir dieses Verfahren schneller im klinischen Alltag etablieren.“

Professor Dr. Dirk Jäger; Direktor der Abteilung Medizinische Onkologie

 
 

Professor Dr. Christof von Kalle; Direktor der Abteilung Translationale Onkologie und Sprecher des Direktoriums

 

WIR NEHMEN KREBS PERSÖNLICH

Unser Ziel ist es, die Diagnose- und Therapiemöglichkeiten zu verbessern. Durch genaueste Untersuchungen von Krebszellen ist es möglich, molekulare Veränderungen zu identifizieren, die bei einer Tumorerkrankung auftreten und diese vorantreiben. Moderne Therapeutika steuern diese Veränderungen zielgerichtet an oder aktivieren Immunantworten gegen den Krebs.

„Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir jedem Patienten eine individuelle, auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Therapie ermöglichen.“

ICH SPENDE, UM MUT ZU MACHEN

Im Alter von 25 Jahren wurde Christian Erhard 2007 mit einem Hirntumor diagnostiziert. Nach seiner dritten Hirn-Operation im Mai 2014 hat er Tour for Life - cycling against cancer - ins Leben gerufen. Um die Krebsforschung mit Spenden zu unterstützen, startet er im Sommer 2015 auf eine 4.000km Fahrradtour von Berlin nach Istanbul.

„Ich habe mir geschworen: wenn ich die dritte Operation auch wieder unbeschadet überstehe, werde ich ein Projekt ins Leben rufen, um alle, die ebenfalls von einer schwerwiegenden Krankheit betroffen sind, zu motivieren, neuen Lebensmut zu vermitteln und die Krebsforschung zu unterstützen. Ich bin froh, dass ich auf diese Weise etwas zurückgeben kann.“

 

Christian Erhard

NCT-Patient und Initiator von Tour for Life

 

Dr. Jessica Hassel; Leitung NCT-Hauttumorzentrum

IHRE SPENDE UNTERSTÜTZT DIE WISSENSCHAFT UND MEDIZIN

Im NCT wird eine bisher nicht gekannte interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen wissenschaftlichen und medizinischen Disziplinen betrieben. Diese bietet die große Chance viel über die Tumorerkrankung zu lernen und maßgeschneiderte Therapien zu entwickeln. Insbesondere hier sind innovative Therapieansätze wichtig, um in Zukunft eine Heilung der Erkrankung erreichen zu können.

"Mit Ihrer Spende können wir diese einzigartige Zusammenarbeit zum Wohle des Patienten weiter verbessern und noch bessere und effektivere Therapien entwickeln. Hier unterstützen Sie vor allem die Forschung in klinischen Studien, die nicht von der Pharmaindustrie ins Leben gerufen wurden und somit Ansätze verfolgen, die ausschließlich patientenorientiert sind."

ICH SPENDE AUS DANKBARKEIT

Ein Jahr vor ihrer Goldenen Hochzeit hätte Frau Vögele nicht daran geglaubt, dass sie dieses Ereignis noch mit ihrem Mann und ihrer Familie feiern könnte. Aber die Therapie, Behandlung und Beratung, die sie im NCT erfahren hat, gaben ihr neuen Lebensmut - nicht zuletzt, weil der Kampf gegen den Tumor gewonnen wurde und Frau Vögele heute wieder ein ganz normales Leben führt.

 „Ich spende aus Dankbarkeit! Letztes Jahr hätte ich nicht gedacht, dass ich unsere Goldene Hochzeit noch erleben würde. Im NCT habe ich so viel Unterstützung erhalten, von allen, egal ob Pflegepersonal, Ärzten oder sogar von den Putzfrauen. Für mich ist es Zeit, zurückzugeben.“

Elfriede Vögele; Ehemalige NCT-Patientin und Unterstützerin des NCT

 

Prof. Dr. Dr. Guy Ungerechts; Leitung der Forschungsgruppe „Virotherapie“

IHRE SPENDEN FÖRDERN INNOVATIVE FORSCHUNGSARBEIT

Im Bereich der molekularen Krebstherapie entwickelt die Forschungsgruppe rund um Guy Ungerechts neuartige onkolytische Viren auf Basis des Masernvirus-Impfstammes. Diese Viren werden im Labor so programmiert, dass sie gezielt Krebszellen infizieren und gleichzeitig eine körpereigene Immunantwort provozieren, die gegen den Tumor gerichtet ist.

„Mit Ihrer Spende können wir diese innovative Forschungsarbeit weiter entwickeln, wichtige, noch offene, Fragen klären und die anstehende klinische Studie schneller auf den Weg bringen.“

Das NCT-Spendenkonto

Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
LBBW Stuttgart
Kontonr.: 7421 500 429
Bankleitzahl: 600 501 01

Betreff (unbedingt immer angeben): D 100 70680

IBAN: DE64 6005 0101 7421 5004 29

BIC: SOLADEST600

Bei der Überweisung werden Ihre Kontaktinformationen nicht weitergereicht. Bitte informieren Sie uns über Ihre Spende und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, so dass wir eine Spendenquittung ausstellen können und Ihre Spende entsprechend würdigen können.