vom 20.05.2019

Vortrag der Segelrebellen 21. Mai: Komm an Bord!

Die "Segelrebellen" organisieren spannende Segelabenteuer für junge Erwachsene mit Krebs. Raus auf’s Meer und weg von Krankenhaus- und Desinfektionsgeruch. Statt schonen und warten, dürfen die Teilnehmer aktiv sein und Verantwortung für sich selber und die Crew übernehmen. Einfach normal sein und positive Momente erleben.

Konzept und Idee basieren auf den Erfahrungen von Marc Naumann, der nach zweifacher Krebserkrankung auf eigene Faust segeln ging. Das Segeln auf dem Meer war eine echte Herausforderung, die ihm neue Kraft gab und zu neuem Selbstbewusstsein verhalf. Diese Erfahrungen möchte er anderen jungen Krebspatienten, Interessierten und Segelbegeisterten zugänglich machen.

Segelrebellen ist eine gemeinnützige Organisation, die jungen Krebspatienten die Teilnahme an Offshore-Segeltörns ermöglicht. Mit der LMU München arbeitet sie derzeit an einer Studie, um die positive Wirkung des Segelns auch wissenschaftlich fundiert nachweisen zu können. Der interaktive Vortrag gibt Einblicke in die Entstehung, Arbeit und die Segelabenteuer der Segelrebellen. Weitere Informationen unter: https://www.segelrebellen.com/

Herzlich eingeladen sind Patientinnen und Patienten, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, alle am Segeln Interessierten und Fachpublikum!

Termin und Veranstaltungsort:

  • Dienstag, 21. Mai 2019, 16 Uhr
  • NCT Heidelberg, Im NeuenheimerFeld 460, 69120 Heidelberg, Raum K2/K3 (2. OG)


Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und erfordert keine Registrierung.