vom 28.05.2020

Sprecherteam unterstützt Wahlfachtrack Interdisziplinäre Onkologie

Seit dem Wintersemester 2019/20 wählen Medizinstudierende der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg während des klinischen Abschnitts ihres Studiums einen Schwerpunktbereich aus. Innerhalb dieser sogenannten Wahlfachtracks eignen sich die Studierenden vertiefende Kenntnisse an.

Der Wahlfachtrack Interdisziplinäre Onkologie (WFT-IO) wird am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg koordiniert. Das Angebot des WFT-IO umfasst über 50 verschiedene Kurse, die an mehr als 120 Terminen pro Semester angeboten werden. So können etwa 100 Medizinstudierende pro Semester an das herausfordernde Feld der Onkologie herangeführt werden. Onkologische Prinzipien der Diagnostik und Therapie und die Bedeutung multimodaler Therapien werden in Seminaren, Kolloquien, Blockpraktika und Vorlesungen vermittelt und diskutiert. Je nach Interesse können Studierende sich in onkologische Forschung einbringen, erste Laborerfahrungen sammeln oder konkret auch Doktorarbeiten suchen.

Um die Studierenden zusätzlich zu unterstützen, wurde zu Semesterbeginn ein neues Sprecherteam gewählt. Huilin Guo, Sophie Henneken und Nicolas Duus engagieren sich seitdem für ihren Wahlfachtrack Interdisziplinäre Onkologie. „Wir verstehen uns als Vermittler und Unterstützer zwischen Studierenden, Dozentinnen und Dozenten und dem WFT-Team“, so die motivierte Gruppe. „Der Track bietet ein sehr vielseitiges, tolles Programm an, mit super Dozentinnen und Dozenten. Der Einstieg in Onkologie und Forschung kann aber auch herausfordernd sein. Hier möchten wir unterstützen.“

Als erste Idee wurde ein Doktorandencafé eingerichtet. Hier können sich Studierende regelmäßig über die Promotion austauschen. Das Team organisiert darüber hinaus eine im WFT-IO anerkannte Lehrveranstaltung. Unter dem Titel „Insights in Research“ werden wissenschaftliche Artikel diskutiert. Im Rahmen der Veranstaltung sollen die zugrundeliegenden Methodiken besprochen und erklärt werden. Dazu stellen Studierende einen wissenschaftlichen Artikel einer Wissenschaftlerin oder eines Wissenschaftlers des Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD), des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) oder am NCT Heidelberg vor. Die Autorin oder der Autor wird als Gast ebenfalls in die Diskussionsrunde eingeladen.

Foto: Das Sprecherteam des WFT-IO (v.l.n.r.): Huilin Guo, Nicolas Duus, Sophie Hennecken (Bild entstand vor der Corona-Pandemie)

Mehr Informationen unter: www.nct-heidelberg.de/lehre