vom 27.01.2015

Selbsthilfe im NCT: Erneut ausgezeichnet

Das Netzwerk „Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen” des Paritätischen Gesamtverbands hat das NCT erneut als selbsthilfefreundliches Krankenhaus ausgezeichnet.   

Die Auszeichnung wird an Gesundheitseinrichtungen vergeben, die nachgewiesen haben, dass sie die Zusammenarbeit mit Selbsthilfeinitiativen systematisch und effizient gestalten. Die Kooperationen tragen wesentlich dazu bei, die Versorgungsqualität zu verbessern und nachhaltig die Patientenorientierung zu fördern.

Die Qualität der Selbsthilfefreundlichkeit wird nach 7 Qualitätskriterien beurteilt. Dabei weist das NCT besonders bei der Förderung des regelmäßigen Austausches und der Kooperation herausragende Maßnahmen auf:

  • Regelmäßig nimmt eine gewählte Vertretung der Selbsthilfegruppen an den Sitzungen des NCT-Beirats teil.
  • Ein Patientenvertreter wurde in das Advisory Board der Biobank des NCT berufen, um Patientensicht zu vermitteln.
  • 2015 wird sich ein Patientenbeirat konstituieren, der eine beratende Funktion hat. So soll die Möglichkeit geschaffen werden, Anregungen und Anliegen der Patienten an die NCT Leitung heranzutragen.


Die Gründung des Patientenbeirats wird am 12.02.2015 in einem kleinen Festakt begangen.