vom 18.12.2015

Selbstgestrickte Mützen und Socken für die Patienten

Die NCT-Mitarbeiterinnen Claudia Brown und Heike Wachow haben zusammen mit Helfern aus nah und fern in ihrer Freizeit fleißig gestrickt und gehäkelt. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: drei Körbe voll mit ca. 100 Mützen und 15 Paar Socken. In Begleitung von Prof. Dr. Dirk Jäger und Markus Hoffmann, wurden die farbenfrohen Stricksachen am 16. Dezember 2015 an NCT-Patienten in der Tagesklinik verschenkt. Vielen Dank für den tollen Einsatz, über den sich alle gefreut haben!