vom 05.03.2018

Prof. Guy Ungerechts im Podcast der Helmholtz-Gemeinschaft zum Stand der Krebsforschung

Im aktuellen Podcast „Resonator“ der Helmholtz-Gemeinschaft spricht Moderator Holger Klein mit Professor Guy Ungerechts. Ungerechts ist leitender Oberarzt am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg/Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD) und leitet  die Forschungsgruppe Virotherapie in der Abteilung Translationale Onkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ).
In dem einstündigen Gespräch geht es um die Rolle des Immunsystems bei der Krebstherapie und um neue Forschungsansätze, beispielsweise dem Einsatz von Masern-Viren bei der Tumorbekämpfung.

Das Interview mit Professor Ungerechts kostenlos anhören: 

„Resonator“ ist der Forschungspodcast der Helmholtz-Gemeinschaft. Hier können Forscherinnen und Forscher der verschiedenen Helmholtz-Zentren über ihre Forschungsarbeit und -ergebnisse sprechen. Etwa alle zwei Wochen erscheint eine neue Sendung, in einer langen und kurzen Version.

Das DKFZ ist Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren und hat gemeinsam mit dem UKHD das NCT Heidelberg eingerichtet, in dem vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung in die Klinik übertragen werden.

Die  Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren forscht im Auftrag der Gesellschaft an den drängenden Fragen, um die Zukunft zu sichern. Mit mehr als 38.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 18 Forschungszentren ist sie die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.