vom 04.06.2020

Neue Ausgabe des NCT-Magazins „Connect“ erschienen – Schwerpunktthema: Tumordiagnostik

Die moderne Onkologie verlässt mehr und mehr das Prinzip „eine Behandlung für alle“. Grundvoraussetzung für zielgerichtete und individualisierte Krebsbehandlungen ist dabei die molekulare Tumordiagnostik. Doch was bedeutet das und welche Voraussetzungen sind für personalisierte Therapieansätze erforderlich?

Mittels genetischer Analyse von Tumorgewebe können spezifische Merkmale identifiziert werden. Jede Krebserkrankung ist einzigartig und doch lassen sich im Tumorgewebe Veränderungen finden, die über verschiedene Tumorarten hinweg gleich sind. Aus deren genauer Untersuchung können Rückschlüsse auf die Prognose und Behandlungsmöglichkeiten gezogen werden. Doch eine rein genetisch geleitete Therapie ist bislang noch eine Utopie. Erst das enge Zusammenspiel von klassischer Pathologie und Routinediagnostik, molekularer Onkologie und einer Vielzahl weiterer Disziplinen ermöglicht die individuelle Patientenauswahl für eine zielgerichtete Krebstherapie und erlaubt neue Therapieempfehlungen. Lesen Sie mehr zu unserem Schwerpunktthema „Tumordiagnostik“ ab S. 14.

Darüber hinaus gibt diese Ausgabe des NCT-Magazins einen Einblick in Schwerpunkte aus Forschung und Versorgung von Krebspatienten am NCT Heidelberg. Ein Artikel beschäftigt sich mit dem vom NCT aufgebauten und koordinierten Netzwerk OnkoAktiv. Ziel ist es, mithilfe von Sport- und Bewegungsangeboten Prävention zu stärken, Nebenwirkungen abzumildern, und Prognosen zu verbessern.

Weitere Themen im Heft sind

  • Projekte am Partnerstandort Dresden
  • Projekte am Hopp-Kindertumorzentrums (KiTZ)
  • Spenden als Unterstützung für konkrete Projekte der Krebsforschung am NCT
  • Klinische Studien am NCT Heidelberg

Zum Magazin „Connect“: nct-heidelberg.de/connect

» Die aktuellen Ausgabe als PDF-Datei herunterladen

Print Ausgabe: Gerne schicken wir Ihnen das NCT Magazin „Connect“ regelmäßig zu. Das Abonnement ist kostenlos und unverbindlich. Sie können das NCT Magazin per E-Mail (connect@nct-heidelberg.de) abonnieren. Connect erscheint ein- bis zweimal pro Jahr.