vom 08.07.2016

NCT-Lauf 2016

 

Egal ob Hobbyläufer oder Profi, Patient oder Arzt, Kinder oder Rentner – jeder hatte seinen persönlichen Grund dabei zu sein. Ein Anliegen vereinte aber alle: der Wunsch möglichst viel für den Kampf gegen den Krebs zu tun.
Der fünfte NCT-Lauf am 8. Juli 2016 schlug alle Rekorde: 3778 Läuferinnen und Läufer gingen an den Start, um den 2,5 Kilometer Rundenlauf oder den Halbmarathon „21 Kilometer gegen Krebs“ zu absolvieren. 3060 Teilnehmer liegen den Rundenlauf, 718 den Halbmarathon. Knapp 300 Läuferteams aus der Umgebung beteiligten sich. Es wurden insgesamt 10.062 Runden auf der 2,5-Kilometerstrecke gelaufen.

Mit über 80.000 Euro konnte das Spendenziel von 75.000 Euro übertroffen werden. Dazu kommen noch die Gebühren der Anmeldungen vom 8. Juli sowie die Einnahmen durch die Verköstigung. Das finale Spendenergebnis wird im Laufe der nächsten Woche unter www.nct-lauf.de bekannt gegeben. Der Spendenerlös aus dem fünften Benefizlauf kommt innovativen Krebsforschungsprojekten am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) in Heidelberg zugute.

Hier geht es zu den Laufergebnissen und Urkunden:
http://my2.raceresult.com/49022/registration?lang=de

Herzlichen Dank an alle Läuferinnen und Läufer! Ihr wart toll!

www.nct-lauf.de