vom 26.02.2018

Gruppenangebot "Im Augenblick leben! Mit Akzeptanz und Achtsamkeit durch die Krebserkrankung"

Viele Patientinnen und Patienten mit einer onkologischen Erkrankung leiden an Ängsten (beispielsweise vor einem Fortschreiten der Erkrankung), Zukunftssorgen oder Niedergeschlagenheit. Das stellt oftmals eine enorme psychische Belastung und Beeinträchtigung der Lebensqualität dar. Das Ziel des Gruppenangebotes "Im Augenblick leben! Mit Akzeptanz und Achtsamkeit durch die Krebserkrankung" ist die Verbesserung des Umgangs mit belastenden Gedanken und Gefühlen sowie die Förderung eines werteorientierten und achtsamkeitsbasierten Lebens. Das Konzept basiert auf der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT), einem neuen verhaltenstherapeutischen Therapieansatz.

Das Angebot ist ein Behandlungsangebot der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik des Universitätsklinikums Heidelberg in Kooperation mit dem NCT Heidelberg und wird von der Psychoonkologie durchgeführt.

Das Gruppenangebot startet ab den 23.04.2018 und besteht aus acht Terminen, jeweils Montag von 14:00 bis 15:30 Uhr im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

Anmeldung und weitere Informationen:
Catherine Schneider
Psychoonkologische Ambulanz im Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 460
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-4727
E-Mail: psychoonkologie@nct-heidelberg.de