vom 06.08.2015

Frankfurter Marathon: Mitlaufen im NCT-Team

Ehemalige NCT Patientin Sarah Nellen lädt ein mit ihr zusammen als "NCT-Team" den Frankfurter Marathon am 25. Oktober 2015 zu laufen

Sarah Nellen ist eine ehemalige Patientin vom NCT und trainiert heute für den „Frankfurter Marathon“ im Oktober. Ihr Wunsch ist es neben dem Lauferlebnis auch das NCT und die Ärzte mit Spenden zu unterstützen. Etwas zurückzugeben und Dankbarkeit zu zeigen, aber auch um Patienten Mut und Kampfgeist näher zu bringen. Daher lädt Sarah Nellen jeden herzlich ein sich dem Frankfurter Marathon am 25. Oktober 2015 anzuschließen und gemeinsam mit ihr sportlich aktiv zu sein und Spenden für die Krebsforschung zu sammeln. Wer Lust hat mitzulaufen, kann sich mit dem Teamnamen „NCT-Team“ anmelden und über Facebook (Sarah Nadine Nellen) direkten Kontakt zu ihr aufnehmen. Wer nicht gleich einen ganzen Marathon laufen möchte, kann sich auch zusammen mit anderen für einen Staffellauf anmelden.

Vor 11 Jahren erkrankte Sarah Nellen zum ersten Mal an Brustkrebs. Mit einem zwei-Jährigen Kind und einem Säugling erhielt sie ein knappes Jahr später die weitere Diagnose „Lebermetastasen“ und eine Lebensprognose von einem halben Jahr. Sie wollte das nicht akzeptieren und nahm den Kampf dagegen auf. Nach der dritten Diagnose zwei Jahre danach, begann für sie eine Kehrtwende und sie fing unter anderem an zu laufen. Sie wollte dem Krebs davon laufen. Dies liegt nun sechs Jahre zurück, heute ist sie gesund. Für Sarah Nellen persönlich ist dies der Sieg gegen den Krebs, dem sie fortlaufend die Stirn zeigen wird. „Meine Hoffnung ist es, dass möglichst viele Menschen mit mir im Oktober im NCT-Team in Frankfurt laufen und spenden. Andere Menschen möchte ich aufmerksam machen, wie wichtig Forschung ist und ein Zeichen setzen, dass wir alle gegen den Krebs kämpfen“, sagt Sarah Nellen. „Aufgeben war für mich nie eine Option.“ Durch die Unterstützung der Krebsforschung möchte sie aber auch denjenigen helfen, die selber an Krebs erkrankt sind.