vom 15.07.2016

Danke! Finaler Spendenerlös des NCT-Laufs 2016

3.778 Läuferinnen und Läufer haben am 8. Juli 2016 unglaubliches geschafft: Eine Spendensumme von 105.992 Euro kam an nur einem Nachmittag beim 5. NCT-Benefizlauf zusammen. Damit wurde das Spendenziel von 75.000 Euro weit übertroffen. Der Erlös setzt sich zusammen aus den Anmeldegebühren, dem T-Shirt-Verkauf, den Beiträgen der Sponsoren, den Einnahmen durch Getränke- und Essens-Stände und durch die Versteigerung der Startnummer 1 über eBay.

„Wir sind überwältigt vom gemeinsamen Engagement gegen den Krebs“, freut sich Jörg Fleckenstein, Organisator des jährlichen Benefizlaufs. „Herzlichen Dank an alle Läufer und Fans! Ohne den Einsatz von jedem Einzelnen könnte es dieses Ereignis nicht geben.“

Der fünfte NCT-Lauf war geprägt von einer gemeinschaftlichen Stimmung, auf beiden Laufstrecken. Vor dem NCT war stets reger Betrieb an den Essens- und Getränkeständen. Die Läufer freuten sich über die entspannende Massage durch Mitarbeiter der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg. Kinder konnten sich auf der Hüpfburg gesponsert von SAP austoben, während die Erwachsenen die Liegestühle eroberten. Die Firma Roche förderte das NCT mit 2,50 Euro für jede gelaufene Runde durch das Neuenheimer Feld. Dank der fleißigen Läufer wurde die maximal angesetzte Spendensumme von 13.000 Euro für das Rundensponsoring erreicht. Für die musikalische Unterhaltung sorgte die Band „The Wright Thing“ bis spät in den Abend. Tom Haberer moderierte das Rahmenprogramm und führte die Zuschauer durch das Sportereignis.

Bis zum nächsten Jahr!