vom 26.07.2018

Ausgabe 01_2018 des NCT-Magazins „Connect“ erschienen

Schwerpunktthema: Genetisch bedingter Krebs

„Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ Ist ein Krebsrisiko tatsächlich vererbbar? In der neuen Ausgabe des NCT-Magazins „Connect“ werden Ursache und Entstehung genetisch bedingter Krebserkrankungen anhand konkreter Beispiele erläutert. Auch die Folgen für Patienten und deren Angehörigen werden dabei thematisiert. Eine genetische Krebsdisposition kann sehr belastend sein. Doch sobald diese eindeutig nachgewiesen ist, kann über geeignete Vorsorgeuntersuchungen nachgedacht werden, um das Risiko für eine spätere Erkrankung zu minimieren. Lesen Sie mehr zu unserem Schwerpunktthema „Genetisch bedingter Krebs“ ab S. 16.

Außerdem werden in dieser Ausgabe des NCT-Magazins unter anderem ein neuer Gentest zur Unterscheidung verschiedener Formen von Prostatakrebs vorgestellt und die guten Seelen unserer Tageskliniken porträtiert.

Weitere Themen im Heft sind

  • Projekte am NCT, die durch Spendengelder finanziert werden
  • Vorstellung des Brustzentrums und des Gynäkologischen Zentrums
  • Richtfest am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Dresden
  • Klinische Studien am NCT Heidelberg

Zum Magazin „Connect“: preview.nct-heidelberg.de/connect

» Die aktuellen Ausgabe als PDF-Datei herunterladen

Print Ausgabe: Gerne schicken wir Ihnen das NCT Magazin „Connect“ regelmäßig zu. Das Abonnement ist kostenlos und unverbindlich. Sie können das NCT Magazin per E-Mail (connect@nct-heidelberg.de) abonnieren. Connect erscheint ein- bis zweimal pro Jahr.