vom 14.10.2020

BBBank unterstützt die onkologische Sport- und Bewegungstherapie am NCT Heidelberg mit insgesamt 25.000 Euro

Die BBBank ist seit vielen Jahren einer der wichtigsten Sponsoren der Benefizregatta Rudern gegen Krebs. Die Regatta wird organisiert durch die Stiftung Leben mit Krebs, das NCT Heidelberg und die RGH. Die Erlöse des Charity Events fließen in das Patientenprogramm „Bewegung und Krebs“ am NCT Heidelberg. In diesem Jahr musste die beliebte Veranstaltung aufgrund der Coronapandemie leider abgesagt werden. Für das Trainingsprogramm am NCT Heidelberg bricht damit eine zentrale weitere Finanzierungsquelle weg. „Umso mehr freuen wir uns, dass die BBBank trotz der ausgefallenen Regatta Bewegungsprojekte für Krebspatienten mit zwei großzügigen Spenden unterstützt“, berichtet PD Dr. Joachim Wiskemann, Sportwissenschaftler und Leiter der Arbeitsgruppe Onkologische Sport- und Bewegungstherapie am NCT Heidelberg und Universitätsklinikum Heidelberg (UKHD).

Am 13. Oktober 2020 überreichten Frank Nowottny, Regionaldirektor der BBBank in Heidelberg und Mannheim und Patrick Kobuhs, Filialdirektor der BBBank in Heidelberg zwei symbolische Spendenchecks an Joachim Wiskemann. Eine Spende in Höhe von 10.000 Euro geht direkt an das Patientenprogramm „Bewegung und Krebs“. Mit einer weiteren Spende von 15.000 Euro wird die Anschaffung eines Gleichgewichttrainingsgerätes von Galileo ermöglicht.

„Wir bedanken und für das Engagement der BBBank! Die Spenden helfen uns sehr, das Bewegungsprogramm am NCT Heidelberg auch weiterhin fortführen zu können“, sagt Joachim Wiskemann.

Bild: v.l.n.r.: Patrick Kobuhs, PD Dr. Joachim Wiskemann und Frank Nowottny